Windows 10 kann nicht auf Windows Server 2003 Share zugreifen


Wenn von einem Windows 10 (Build 1709) Computer auf ein Windows Server 2003 Share zugegriffen werden möchte, kommt folgende Fehlermeldung:
Windows can’t find „Servername“. Check the spelling and try again.

Windows10_SMB1_Win2k3_01

Der Server selbst kann aber angepinnt werden, somit ist ersichtlich das dieser vorhanden bzw. erreichbar ist.

Windows10_SMB1_Win2k3_02

Der Grund dieses Problemes ist das bei den neuen Windows 10 Versionen das SMBI1 Protokoll standardmässig deaktiviert ist.
Dieses lässt sich aber sehr einfach wieder mittels PowerShell aktivieren.

Windows10_SMB1_Win2k3_03

Mit diesem Befehl kann man den Status vom SMB1-Protokoll überprüfen:

 Get-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName SMB1Protocol 

Und mit diesem entsprechend aktivieren

 Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName SMB1Protocol 

Die Aktivierung benötigt ein Neustart des Clients.
Sobald dieser durchgeführt wurde, kann auf den Windows Server 2003 Share wieder zugegriffen werden.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s